Warning: file_put_contents(/home/endopeelsupport/public_html/media/plg_jspeed/cache/css/8850790b622e2bbfa9a405f917ee1f83_0.css): Failed to open stream: Permission denied in /home/endopeelsupport/public_html/libraries/vendor/joomla/filesystem/src/File.php on line 270
endopeel.support - Einverständniserklärung
Skip to main content

Einverständniserklärung

Eine Einverständniserklärung ist zum Nutzen des Patienten und des Arztes nützlich. Zur Rückverfolgbarkeit sollte nach Möglichkeit der Name des Produkts zusammen mit der Lot-nummer angegeben werden. In einem solchen Fall tragen die Ärzte, die Kopien verwenden, die volle Verantwortung für zahlreiche große Komplikationen.

Jede Information vorab ist eine Klarstellung – nach der Behandlung ist sie eine Ausrede!


ENDOPEEL TECHNIK EINVERSTAENDNISERKLAERUNG

Ich, ________________________________________________

 

Ich

verstehe, dass ich Im Körper/Gesicht bereich  ein Magistralis Präparat injiziert wird, das 5 % Karbolsäure gemischt mit Arachidonsäure aus Erdnussöl enthält

 ............................................

um einen frühen Beginn des Liftings und einen späten Beginn der Hautverjüngung und des Peelings zu erreichen.

Die injizierten Muskeln verändern vorübergehend ihre Form und erhöhen ihren Tonus, ohne dass es zu Lähmungen und/oder Atrophien kommt.

Endopeel-Injektionen unterliegen der medizinischen Verantwortung des Arztes, da ein Magistralpräparat verwendet wird, das von einer spezialisierten Arzneimittelapotheke hergestellt wird

.

Endopeel-Injektionen in die kleinen Muskeln bewirken, dass diese spezifischen Muskeln den Bereich dehnen (ohne gelähmt zu sein), wodurch das Erscheinungsbild der Falten bei der statischen Ansicht stärker verbessert wird als bei der dynamischen Ansicht.

 

Ich verstehe, dass das Ziel darin besteht, den behandelten Bereich anzuheben, zu dehnen und zu glätten, um auch ihm einen schönen Hautverjüngungseffekt zu verleihen

Die Wirkung ist vorübergehend und eine erneute Injektion ist innerhalb von drei bis vier Monaten erforderlich. Mir wurde erklärt, dass auch andere vorübergehende und längerfristige Behandlungen möglich sind.

Zu den möglichen Nebenwirkungen von Endopeel-Injektionen gehören unter anderem:

1. Risiken: Mir ist bewusst, dass das Risiko von Schwellungen, Hautausschlag, Kopfschmerzen, lokalem Taubheitsgefühl und Schmerzen besteht an der Injektionsstelle, Blutergüsse, Ecchymosen und allergische Reaktionen.

2. Infektion: Infektionen sind selten, können aber auftreten und sind in den meisten Fällen leicht behandelbar. In seltenen Fällen kann es jedoch zu bleibenden Narben in der betroffenen Region kommen.

3. Die meisten Patienten haben einige Zeit lang leicht geschwollene rosafarbene Beulen an der Injektionsstelle Stunden oder sogar mehrere Tage.

4.Die Ecchymosen können mehrere Tage oder Wochen anhalten.

5. Lokales Taubheitsgefühl, Hautausschlag, Schmerzen an der Injektionsstelle.

6. Spannungsgefühl oder Reizung der Haut.

7. Immer wenn Sie eine Nadel in die Haut injizieren, kann es zu Blutergüssen kommen. Dieser Bluterguss kann lange anhalten Es kann mehrere Stunden, Tage, Wochen, Monate und in seltenen Fällen zu Blutergüssen kommen dauerhaft.

8. Behandlungen: Mir ist bewusst, dass mehr als eine Injektion erforderlich sein kann, um eine zufriedenstellende Wirkung zu erzielen Ergebnis.

9. Ein weiteres Risiko bei der Injektion von Karbolsäure um die Augen war die Hornhautexposition, weil Patienten sind möglicherweise nicht in der Lage, mit den Augenlidern so oft zu blinzeln, wie sie sollten, um das Auge zu schützen. Das Die Unfähigkeit, das Auge zu schützen, wurde mit einer Schädigung des Auges wie einer Beeinträchtigung des Sehvermögens in Verbindung gebracht. oder Doppeltsehen, das normalerweise vorübergehend ist. Dieses verringerte Blinzeln wurde in Verbindung gebracht mit Hornhautgeschwüren. Es gibt jedoch Medikamente, die beim Anheben des Augenlids helfen können Wenn das Erschlaffen zu stark ist, sind die Augentropfen nicht so wirksam. Diese Nebenwirkungen können lange anhalten mehrere Wochen oder länger. Dies kommt selten vor.

10. Ich werde alle Anweisungen zur Nachsorge befolgen, da dies für die Heilung von entscheidender Bedeutung ist. Da es sich bei Endopeel nicht um eine exakte Wissenschaft handelt, kann es bei einigen zu einem ungleichmäßigen Erscheinungsbild des Gesichts kommen Muskeln, die stärker von den Endopeel-Techniken betroffen sind als andere. In den meisten Fällen kann dieses ungleichmäßige Erscheinungsbild korrigiert werden, indem mehr Produkt in dieselben oder benachbarte Muskeln injiziert wird. In manchen Fällen kann dieses ungleichmäßige Erscheinungsbild jedoch mehrere Wochen oder Monate anhalten. Diese Liste soll nicht alle möglichen Risiken umfassen, die mit Endopeel verbunden sind, da es beides gibt bekannte und unbekannte Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Medikamenten oder Eingriffen.

Endopeel sollte schwangeren oder stillenden Frauen nicht verabreicht werden.

Zusätzlich, Die Anzahl der injizierten Milliliter ist ein Schätzwert für die Menge an Endopeel-Produkten, die zum Anheben der Muskeln erforderlich ist. Mir ist bewusst, dass es keine Garantie für die Ergebnisse einer Behandlung gibt. Ich verstehe das Normale Für alle weiteren Behandlungen fällt ein Aufpreis an.

Ich verstehe und stimme zu, dass alle für mich erbrachten Dienstleistungen direkt mir in Rechnung gestellt werden und dass ich dies auch tue persönlich für die Zahlung verantwortlich. Ich bin weiterhin damit einverstanden, im Falle einer Nichtzahlung die Kosten zu tragen Inkassokosten und/oder Gerichtskosten und angemessene Anwaltskosten, falls dies erforderlich sein sollte.


Mit meiner Unterschrift bestätige ich, dass ich die vorstehende Einverständniserklärung gelesen habe und damit einverstanden bin Behandlung mit den damit verbundenen Risiken. Hiermit erkläre ich mich mit der Durchführung dieses und aller nachfolgenden Endopeel einverstanden Behandlungen mit den oben genannten verstanden. Hiermit entbinde ich den Arzt, die Person, die die Endopeel-Produkte injiziert, und die Einrichtung von der Haftung im Zusammenhang mit diesem Eingriff.

Ich wurde von meinem Arzt vor mehr als drei Wochen im Rahmen einer Erstkonsultation informiert, die mindestens 75 Minuten dauerte.

I

Ich habe genug Zeit zum Nachdenken, stelle meinem Arzt viele Fragen und zwischen der ersten Konsultation und der ersten Endopeel-Sitzung vergingen mindestens drei Wochen.

Ich habe meinem Arzt keine weiteren Fragen mehr zu stellen und bin voll und ganz damit einverstanden, die Behandlung in Form von Sitzungen in Anspruch zu nehmen. Ich stimme auch dem Preis von ........................................ zu. .. was mir mein Arzt vor mehr als drei Wochen bei der ersten Konsultation gegeben hat.

Patient Unterschrift_____________________________________

Datum: _____

Arzt, medizinischer Assistent und/oder Krankenschwester, medizinischer Zeuge